voestalpine stattet Metro Doha in Katar mit Weichen und Antrieben aus 2 Minuten Lesezeit
Bahn

voestalpine stattet Metro Doha in Katar mit Weichen und Antrieben aus

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Die voestalpine VAE GmbH beliefert die Metro Doha, Katar, mit 224 Weichen und Antrieben. Das größte schienengebundene Nahverkehrsprojekt weltweit umfasst den Bau von drei Metrolinien und wird bis zur Fußballweltmeisterschaft 2022 abgeschlossen sein.

Das saudi-arabische Wüstenklima, gekennzeichnet durch extreme Umweltbedingungen, erfordert spezielle Lösungen im Bereich der Bahninfrastruktur. Die höchstbeständigen Hochleistungsweichen samt Antriebssystem der voestalpine VAE GmbH, globaler Marktführer für Weichensysteme, hielten den Belastungen stand und überzeugten. Die Weichen- und Antriebslieferungen haben bereits gestartet und werden mit April 2017 abgeschlossen sein. Bis zur Fußballweltmeisterschaft 2022 werden die drei Metrolinien in Doha vollständig nutzbar und alle Sportstätten damit erreichbar sein.

Jahrelange Partnerschaft

Mitsubishi Heavy Industries, Ltd, ein langjähriger Kooperationspartner der voestalpine VAE GmbH, gab das größte schienengebundene Nahverkehrsprojekt weltweit in Auftrag. Gemeinsam mit dem japanischen Unternehmen wurden bereits einige komplexe Projekte wie z.B. in den Bereichen Hochgeschwindigkeit (Taiwan) oder Nahverkehr (Kuala Lumpur) erfolgreich abgewickelt. Der neue Auftrag in Doha beweist, dass Mitsubishi mittlerweile auf die maßgeschneiderten technischen Lösungen und innovativen Produkte sowie der bewiesenen Zuverlässigkeit des voestalpine-Konzerns vertraut.

voestalpine-hydrostar

voestalpine Know-how bei Signaltechnik

Auch im Bereich der Signaltechnik greift der zuständige Partner Thales Canada Inc, ein Konsortium der Mitsubishi Heavy Industries, auf das bewährte Know-how der voestalpine VAE Gruppe zurück. Die höchstbeständigen Antriebe werden in der voestalpine SIGNALING Sainerholz produziert und verfügen über höchste Materialqualität und Schutzklasse, um den hohen Belastungen von bis zu 50°C, salziger Meeresluft und den Anforderungen hinsichtlich Staub- und absoluter Wasserdichtheit standhalten zu können. Referenzprojekte der Saudi Railways und Riyadh Metro in Dubai waren für die positive Auftragsvergabe ausschlaggebend.

Zukünftiges Gesamtpaket

Die voestalpine VAE GmbH verstärkt zudem ihre Serviceaktivitäten auf der Arabischen Halbinsel weiter, indem sie auf ihrem lokalen Produktionswerk in Saudi-Arabien sämtliche Serviceleistungen rund um die Weichen und die signaltechnischen Komponenten nicht nur für die Metro in Doha, sondern für den gesamten arabischen Raum anbietet.

Viktoria Steininger