Mobilität: Der spannende Teil des Programms 2 Minuten Lesezeit
Bloggende Mitarbeiter

Mobilität: Der spannende Teil des Programms

Pinar Tokur

Der High Mobility Pool, ein internationales Trainee-Programm für Leute mit einigen Jahren Berufserfahrung, soll die Internationalisierungsstrategie der voestalpine unterstützen. Unsere internationalen Mitglieder werden über ihr Leben und ihre Erfahrungen bei voestalpine berichten. Tokur Pinar aus der Türkei spricht über den spannenden Teil des Programms: Mobilität.

Mein Name ist Pinar, ich stamme aus Istanbul in der Türkei und habe 30 Jahre meines Lebens in dieser großartigen Stadt verbracht. Da ich mich jedoch beruflich weiterentwickeln und meinen Traum vom Leben in einem anderen Land verwirklichen wollte, beschloss ich den MBA zu machen und als ersten Schritt nach Spanien zu übersiedeln. Am Ende meines MBA-Programms erfuhr ich vom High Mobility Pool der voestalpine und dachte, dass dies mein Traumjob ist!

"Ein Job mit der Möglichkeit beruflicher und persönlicher Entwicklung zusammen mit der einmaligen Erfahrung, in verschiedenen Unternehmen und unterschiedlichen Positionen zu arbeiten und dabei zwei Jahre lang rund um die Welt zu reisen."
Tokur Pinar, Teilnehmerin des High Mobility Pools

Neue Erfahrungen sammeln

Mein erstes Projekt hatte ich bei voestalpine Polynorm, Niederlande, das zweite bei der voestalpine Steel Division in Österreich. Bald gehe ich nach Atlanta, um mit der Arbeit an meinem neuen Projekt bei Body Parts, USA zu beginnen. In diesem Jahr arbeitete ich mit großartigen Menschen zusammen, lernte von jedem etwas Neues und sammelte viele neue Erfahrungen. Und was die persönliche Seite angeht, so lernte ich unterschiedliche Kulturen kennen, begann neue Sprachen zu lernen, gewann viele neue Freunde und reiste so viel wie möglich.

High Mobility Pool: Die Generation 2015

High Mobility Pool: Die Generation 2015

Natürlich hat die Mobilität auch ihre schwierigen Seiten: weit weg sein von Familie und Freunden, sich jedes Mal verabschieden müssen, das ganze Leben in einen Koffer packen und sich aufmachen in ein unbekanntes Abenteuer. Trotzdem ist das der spannende Teil, großartige Erinnerungen zu sammeln und für neue Erfahrungen offen zu sein. Ich freue mich schon auf das restliche High Mobility Pool Program.