voestalpine Profile bei Cyclocross-Event im Einsatz 2 Minuten Lesezeit
Innovation

voestalpine Profile bei Cyclocross-Event im Einsatz

Viktoria Steininger

Am 7. und 8. Januar 2017 werden Radsportfans in die belgische Stadt Ostende strömen, um beim spektakulären „Cyclocross“ Rennen dabei zu sein. Mit dabei sind auch Profile der voestalpine Sadef, die in der eigens errichteten Brücke zum Einsatz kommen.

Osterende Brücke. Copyright: Blachere Illumination

Copyright: Blachere Illumination

Belgien ist das Mekka des Radsports – und Cyclocross ist eine Spezialdisziplin im Radrennsport. Kurz gesagt, handelt es sich um Mountainbiking auf einem Rennrad mit Spezialreifen über Rennstrecken von 2,5 bis 3,5 Kilometer. Dabei gilt es sogar Treppen und Sprunghürden gekonnt zu überwinden. Und eine Winterpause gibt es nicht: Dann sorgen in Belgien nämlich Schnee und Matsch für noch größere Spektakel auf zwei Rädern. Beim Cyclocross-Rennen im neuen Austragungsort Ostende Anfang Jänner werden den Rennfahrern vielfältige Herausforderungen geboten, denn es gilt die Wellington-Pferderennbahn zu meistern, die berühmte belgische Küstenstraßenbahn zu überqueren sowie Sandstrecken am Strand zu bezwingen. Als Verbindung zwischen all diesen herausfordernden Etappen wird sogar eine speziell angefertigte Brücke errichtet. Und hier kommt voestalpine Sadef nv ins Spiel.

voestalpine Sadef, der richtige Partner

BrückeFür die Konstruktion der Radrennbrücke erwies sich die belgische voestalpine Sadef, der Spezialist im Kaltprofilieren, für die Organisatoren als perfekter Projektpartner, da sowohl die Konstruktion und Planung als auch die hochwertigen Bauprodukte aus einer Hand geliefert werden können. Beispielsweise wurde das patentierte Auto Connect Middle in die Brücke integriert, was einen raschen Aufbau sichert.

Die Brücke wird Mitte Dezember während der Nachtstunden errichtet, da sie an einer stark befahrenen Straße liegt, die direkt in die Stadt führt. Das Resultat ist eine zusätzliche Hürde für die Radrennfahrer, die ein Gefälle von 21 Prozent überwinden müssen.

Nach drei Wochen wird die Brücke dann wieder abgebaut. Zuvor wird sie aber noch zum eindrucksvollen Blickfang im weihnachtlichen Ostende.

Website Cyclocross Ostende

Viktoria Steininger