voestalpine Corporate Website optimiert für alle Endgeräte 2 Minuten Lesezeit
Innovation

voestalpine Corporate Website optimiert für alle Endgeräte

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Die Corporate Website der voestalpine AG ist seit kurzem auf „Responsive Design“ umgestellt. Die Seiten werden nun auf allen Endgeräten wie Desktop, Smartphones oder Tablets optimiert dargestellt.

Der Anteil von Zugriffen auf Websites mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets beträgt in den meisten Ländern schon mehr als 50 Prozent und wird in Zukunft noch weiter steigen. Umso wichtiger ist es, dass Website-Inhalte an die mobile Nutzung angepasst und die unterschiedlichsten Zielgruppen bedarfsgerecht bedient werden. Für die voestalpine AG stellt dieser Ansatz der geräteunabhängigen Kommunikation einen wesentlichen Faktor in der Online-Strategie dar.

voestalpine Corporate Website

Die Seiten der Corporate Website wurden auf responsive Webdesign umgestellt, um mit jedem Device eine optimale Bedienung zu gewährleisten.

Umstellung auf „Responsive Design“

Die Seiten der Corporate Website (www.voestalpine.com) wurden daher auf responsive Webdesign umgestellt, um mit jedem Device eine optimale Bedienung zu gewährleisten. Der grafische Aufbau der Website erfolgt nun anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Seite betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente wie Navigation, Seitenspalten, Texte, Videos und Bilder.

Think mobile first

Responsive Webdesign zeigt sich als ein vielversprechender Ansatz für die digitale Kommunikation. Unternehmen müssen auf die steigende mobile Nutzung des Internets eingehen und ihr Online-Angebot auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen anpassen. Wer seine Inhalte nicht mobil optimiert, wird über kurz oder lang User und somit auch potentielle Kunden verlieren.

Das Motto „Think mobile first“ gilt insbesondere auch für den B2B-Bereich, da hier das mobile Gerät zunehmend zum bevorzugten Werkzeug für Arbeit und Kommunikation wird. Die voestalpine folgt mit der Umstellung der Corporate Website dieser Entwicklung und versorgt ab sofort jeden Besucher noch besser mit Informationen – egal ob auf Smartphone, Tablet oder Desktop.

Zur voestalpine Corporate Website: www.voestalpine.com

Viktoria Steininger