Schweißen & Schneiden 2017: Großes Interesse an JOIN Global Applications Unlimited! 3 Minuten Lesezeit
Innovation

Schweißen & Schneiden 2017: Großes Interesse an JOIN Global Applications Unlimited!

Viktoria Steininger
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Mehr als 50.000 Besucher von über 120 Ländern besuchten die „Schweißen & Schneiden 2017“, die Leitmesse für Schweiß- und Schneidetechnologie. voestalpine Böhler Welding präsentierte unter dem Motto „JOIN Global Applications Unlimited“ zahlreiche Highlights.

Während der 5-tägigen Messedauer zeigten 1.035 Aussteller aus 41 Nationen ihre Innovationen. voestalpine Böhler Welding überzeugte die Besucher mit einem beeindruckenden Stand und festigte seinen Ruf als führender Anbieter von schweißtechnischen Lösungen für anspruchsvolle Industrien und innovative Schweißzusätze in den 3 Kategoriemarken „Böhler Welding“, „UTP Maintenance“ und „Fontargen Brazing“ unter der Dachmarke voestalpine. Die Schlüsselbotschaft „JOIN Global Applications Unlimited“ wurde von einem ambitionierten Wochenprogramm mit technischer Konferenz bestehend aus 47 Vorträgen in Englisch und Deutsch, 64 Live-Demonstrationen auf 3 Bühnen sowie der Vergabe des ersten Awards für herausragende anwendungstechnische Beratungsleistungen unterstützt.

Der Award wurde in einer feierlichen Abendzeremonie für herausragende Projekte in den Kategorien “beste technische Lösung”, “effizienteste Lösung”, “umweltfreundlichste Lösung” und “größter Kundennutzen“ vergeben. Die hochkarätig besetzte Jury kürte aus 52 Projekten 8 Gewinner.

Größte Bandbreite an geschlossenen Fülldrähten

Diamondspark L-Line

Welding is going to be brilliant. Diese Ankündigung traf auf eine der meist wahrgenommenen Live-Demos zu: den Launch der neuen laserverschlossenen Fülldrähte der „Diamondspark L-Line“, die in einer vollautomatischen Anwendung für hochfeste Stähle gezeigt wurden. Diese bilden gemeinsam mit der „Diamondspark T-Line“, den Röhrchenfülldrähten, ein komplettes Portfolio an geschlossenen Fülldrähten und stellen höchste Produktivität in automatischen Anwendungen sicher. Mit diesem Launch verfügt das Unternehmen über die größte Bandbreite an geschlossenen Fülldrähten im Markt.

Zukunftsmarkt 3D Druck

Gemäß dem Kernwert „Pioneering“ zeigte voestalpine Böhler Welding in der Kategoriemarke Böhler Welding sein Produktportfolio für 3D Druck, eine der revolutionären neuen Produktionstechnologien. Als Innovationsführer strich das Unternehmen damit seinen Beitrag für additive Fertigungsverfahren deutlich hervor.

Neue weldCare Kollektion

Aber das war noch nicht alles: ein weiteres Messehighlights war die Präsentation der neuen weldCare Kollektion im eigens eingerichteten Flagshipstore für Handelspartner, die den Kreis der präsentierten Neuheiten schloss. Die Verantwortlichen freuten sich über zahlreiche Anfragen und erste Bestellungen. Somit ist die weldCare Kollektion ein weiteres Puzzleteil in der Positionierung von voestalpine Böhler Welding als „full solution provider“ im Markt.

Das Management Board von voestalpine Böhler Welding zieht Resumée: “Wir sind im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit unserer Leistung, die ein klares Statement gegenüber dem Markt darstellt. Wir haben unsere Innovationen und unsere hochqualitativen Produkte einem interessierten Publikum präsentieren können. Unsere Verkaufsmitarbeiter haben mehr als 400 Leads generiert und Beziehungen mit existierenden Kunden gestärkt. Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Dynamik mittel- und langfristig nutzen können und werden eine Reihe von Nachfolgeaktivitäten setzen.“

 

Viktoria Steininger