Prädikat „Gold“ für Corporate Responsibility in der voestalpine 2 Minuten Lesezeit
Innovation

Prädikat „Gold“ für Corporate Responsibility in der voestalpine

Claudia Korntner

Dass der voestalpine-Konzern nachhaltig handelt und seine ökologische und soziale Verantwortung ernst nimmt, beweisen nicht nur die Zahlen und Fakten im Corporate Responsibility Report, sondern auch das kürzlich durch die EcoVadis Plattform verliehene Gold-Siegel.

Die voestalpine AG wurde bei der jüngsten Bewertung der EcoVadis Plattform mit „Gold“ ausgezeichnet. Damit ist die voestalpine unter den Top 4 % der Unternehmen in der Kategorie „Manufacture of basic iron and steel“ und unter den Top 5 % aller Unternehmen, die bei Ecovadis teilgenommen und ebenfalls den „Gold“-Status erreicht haben.

Zudem wurde mit September 2017 das Nachhaltigkeitsrating der voestalpine durch die MSCI ESG Research auf „A“ hinaufgestuft. Mit ausschlaggebend für dieses Rating waren u.a. starke Steigerungen in den Bereichen „Sustainable Procurement“, „health & safety“ und Umwelt. Vor allem für Kunden als auch Analysten und Investoren sind Ratings dieser Art essentiell für ihre Entscheidungsfindung.

Gipfeltreffen der Nachhaltigkeit

voestalpine war zudem Gastgeber für den Österreichischen CSR Tag, der am 11. Oktober 2017 in der voestalpine Stahlwelt in Linz stattfand. Der jährlich von respACT (austrian business council for sustainable development) organisierte Kongress zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Unter dem Motto „better together – Partnerschaften erfolgreich umsetzen!“ versammelten sich an diesem Tag rund 300 externe, aber auch konzerninterne Teilnehmer, die sich einen Überblick über aktuelle CSR-Themen, wie zum Beispiel den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs = Sustainable Development Goals), verschafften.

CEO Wolfgang Eder eröffnete gemeinsam mit Ursula Simacek (respACT-Präsidentin) die Veranstaltung und sprach über das Zusammenspiel zwischen Nachhaltigkeit und strategischen Partnerschaften.

Neues CR Factsheet in 14 Sprachen

Nach der Veröffentlichung des Corporate Responsibility Reports 2016/17, der die wesentlichen Aktivitäten, Leistungen und Herausforderungen der voestalpine im Bereich Nachhaltigkeit dokumentiert, ist nun das CR Factsheet, die aktualisierte Kurzfassung des Berichts, in insgesamt 14 Sprachen auf der Corporate Website zum Download verfügbar. Gedruckte Exemplare können unter Angabe der gewünschten Sprache per E-Mail an CR@voestalpine.com angefordert werden.

Claudia Korntner