Corporate Responsibility Report 2015/16: Nachhaltigkeit in der voestalpine 3 Minuten Lesezeit
Innovation

Corporate Responsibility Report 2015/16: Nachhaltigkeit in der voestalpine

Claudia Korntner

Corporate Responsibility, abgekürzt „CR“, meint die Verantwortung von Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit. Nach der Veröffentlichung des ersten Corporate Responsibility Reports 2013 (kurz: CR Report) ist nun ein neuer, konzernweiter Bericht erschienen, der die wesentlichen Aktivitäten, Leistungen und Herausforderungen der voestalpine auf diesem Gebiet dokumentiert.

Das Thema Corporate Responsibility ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur der voestalpine und wesentlich in der Konzernstrategie verankert. „CR“ beschreibt den Grad des Verantwortungsbewusstseins eines Unternehmens, wo immer es Auswirkungen auf u.a. die Gesellschaft, die Mitarbeiter, die Aktionäre, die Umwelt oder das wirtschaftliche Umfeld gibt.

Der neue Bericht enthält Zahlen und Fakten des Geschäftsjahres 2015/16 und dokumentiert die Aktivitäten der voestalpine im Bereich Nachhaltigkeit. Der Report wurde in Übereinstimmung mit den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) verfasst – Diese gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Richtlinien für die Verfassung eines Nachhaltigkeitsberichts.

Der Bericht gibt einen Überblick über die Themen Umwelt, Forschung und Entwicklung, Energie- und Klimapolitik, Mitarbeiter, Compliance, Lieferkettenmanagement, Life Cycle Assessment (LCA), Health & Safety, Menschenrechte und Stakeholderkommunikation in Texas.

"Mit diesem neuen CR Report haben wir eine umfassende, aktuelle Dokumentation unserer konzernweiten Aktivitäten im Bereich Corporate Responsibility. Das ist sowohl für uns als voestalpine als auch für viele Geschäftspartner von Bedeutung."
Claudia Korntner, Head of Corporate Responsibility, voestalpine AG

Lebenszyklus des Werkstoffs Stahl grafisch aufbereitet

Stahl ist das wandlungsfähigste Material der Welt. Die Bildgestaltung des Berichts greift dies auf und stellt den Lebenszyklus des Werkstoffs Stahl dar – Von den Rohstoffen über die Herstellung und die Verarbeitung bis hin zur Wiederverwertung – ein starker Trend auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit.

UN Global Compact – Communication on Progress (COP)

Der Bericht dient gleichzeitig als sogenannte Communication on Progress (COP) für den UN Global Compact – eine UNO Initiative, die der voestalpine-Konzern seit 2013 unterstützt.
Der UNGC (UN Global Compact) besteht aus 10 Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung, die von Unternehmen in der unternehmerischen Praxis umgesetzt werden müssen und über die jährlich in einem Fortschrittsbericht Rechenschaft abgelegt werden muss. Gerade für börsennotierte und weltweit tätige Konzerne ist es heute eine Selbstverständlichkeit daran teilzunehmen.

CR-Report bestellen oder digital abrufen

Der CR Report 2015/16 ist in Deutsch und Englisch verfügbar und kann online unter http://reports.voestalpine.com/1516/cr-bericht/ abgerufen oder per E-Mail an cr@voestalpine.com als gedrucktes Exemplar bestellt werden.

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema “Corporate Responsibility” wurden in Form einer Infografik übersichtlich aufbereitet. Das Corporate Responsibility Factsheet, also eine kompakte Kurzfassung des Reports, wird es wieder in 14 Sprachen geben.

Infografik CR Report

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Claudia Korntner