Corporate Responsibility in der voestalpine 2 Minuten Lesezeit
Innovation

Corporate Responsibility in der voestalpine

Viktoria Steininger
Holds editorial responsibility for blog topics, is researching and writing articles. Her stories give insights into the world of the voestalpine Group.

Die voestalpine nimmt konzernweit ihre Unternehmensverantwortung wahr - in den verschiedensten Bereichen und über alle Standorte hinweg.

infografik crCorporate Responsibility (CR) ist Bestandteil der Unternehmenskultur der voestalpine und hat einen bedeutenden Stellenwert in der Unternehmensstrategie. Die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema “Corporate Responsibility” wurden in einer Infografik übersichtlich aufbereitet.

Mitarbeiter

Die voestalpine beschäftigt über 48.100 Mitarbeiter in 500 Konzerngesellschaften und -standorten auf fünf Kontinenten. Der Frauenanteil liegt bei 13,3% (GJ 2014/15).

Umwelt

Die laufenden Betriebsaufwendungen für Umweltanlagen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und lagen im Geschäftsjahr 2013/14 bei 218 Millionen Euro. Beeindruckend ist auch die erzielte Reduktion von Emissionen und des Energieverbrauchs in den letzten 30 Jahren. Alleine die Staubemissionen konnten in diesem Zeitraum um 95 % reduziert werden.
14 Produktionsstandorte sind nach EMAS und 55 % ISO 14001 zertifiziert.

Forschung und Entwicklung

Die voestalpine ist mit einem konzernübergreifenden Forschungsnetzwerk und internationalen Kooperationen das forschungsintensivste Unternehmen Österreichs und konnte die Ausgaben in diesem Bereich mit 141 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2014/15 auf einen neuen Höchststand bringen.

Stahl ist nachhaltig!

Viele Einsatzgebiete von Stahl sind nachhaltig: von der Produktion von Schienen und Weichen für einen CO2-armen Verkehr, über Bestandteile für Anlagen zur Erzeugung von Windenergie und Photovoltaik bis hin zu innovativen Karosseriestahl für den Leichtbau in der Fahrzeugherstellung.

Weitere Informationen:

Infografik CR

Viktoria Steininger