Nächste Förderung für die Sanierung der Kokerei Linz beschlossen 2 Minuten Lesezeit
Allgemein

Nächste Förderung für die Sanierung der Kokerei Linz beschlossen

Viktoria Steininger (Karenz)
Redaktionell verantwortlich für die Themen am Blog, recherchiert und schreibt Viktoria Steininger auch selbst und gibt mit Geschichten Einblicke in den voestalpine-Konzern.

Beschluss in der Sitzung der Altlastensanierungskommission am 25. November 2014 ermöglicht den fünften Sanierungsschritt für die Kokerei in Linz.

kokerei linz

Luftaufnahme Kokerei Linz

Am 25. November 2014 wurde bei der Sitzung der Altlastensanierungskommission für Oberösterreich die Förderung des fünften Sanierungsschrittes für die Kokerei der voestalpine Stahl GmbH am Standort Linz beschlossen. Das Projekt ist derzeit die größte Altlastensanierung und wird mit 12,99 Millionen Euro gefördert.

Das aktuelle Projekt ist Teil eines umfangreichen Gesamtprojekts zur Sicherung der Altlast Kokerei Linz. Dieses umfasst die Maßnahmen Filterwand, Bodenluftabsaugung, Schadstoffphasenabschöpfung (z.B. Teeröl) und Räumung hoch kontaminierter Untergrundbereiche. Das Projekt wird im Zeitraum zwischen 2011 bis ca. 2020 umgesetzt – die Gesamtkosten dafür betragen rund 153 Mio. Euro.

 

 

Viktoria Steininger (Karenz)