Spitzenleistung traf in Spielberg auf den zukünftigen Weltmeister?

Von 7.-9. Juli stand der Red Bull Ring mit seinem architektonischen Highlight, dem voestalpine wing, wieder im Fokus des Renninteresses. Neben zahlreichen actionreichen Momenten im Zuge des „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2017“ kam es außerdem zu einem ganz besonderen Zusammentreffen: Ein Lehrling der voestalpine Steel Division erhielt die einzigartige Gelegenheit für ein persönliches Meet & Greet mit den beiden F1-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo.

Talent, Engagement und technisches Verständnis sind der Schlüssel zum Erfolg in der Königsklasse des Motorsports. Eigenschaften, die aber sicherlich auch für den erfolgreichen Abschluss einer Lehre in der voestalpine Steel Division und den Start in das Berufsleben förderlich sind. Als Anerkennung ihrer Leistungen organisierte die voestalpine für den besten Lehrling Oberösterreichs ein exklusives Treffen mit den beiden Formel 1-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo (beide Red Bull Racing Team).

Oberösterreichs bester Lehrling trifft auf die Besten der Formel1

Manuel Jungwirth – Werkstofftechnik-Lehrling bei der voestalpine Stahl GmbH in Linz erreichte mit seiner außerordentlichen Leistung nicht nur den 1. Platz in seiner Kategorie, sondern feierte mit der höchsten Gesamtpunkteanzahl den Gesamtsieg und darf sich nun „Bester Lehrling Oberösterreichs 2017" nennen.

"Die Einladung zum Großen Preis von Österreich in ...

"Die Einladung zum Großen Preis von Österreich in Spielberg war nach meinem Gesamtsieg beim OÖ Lehrlingswettbewerb eine große Überraschung. Ich habe mich riesig gefreut, die Formel 1 einmal hautnah miterleben zu dürfen."

Manuel Jungwirth, voestalpine Stahl GmbH
Ihr Ansprechpartner

Werner Grubmüller

Ausbildungskoordinator

T: +43/50304/15-3094

F: +43/50304/55-3016

E: werner.grubmueller@voestalpine.com

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort